O-PUR Projekt > Lösungskonzept
Englisch Deutsch

Das O-PUR Lösungskonzept
Im Rahmen des O-PUR Projekts entstand ein auf verschiedene Anwendungsfälle und Anforderungen adaptierbares, modulares Konzept. Die Besonderheit des Konzepts ist die Verwendung eines kombinierten Identifikations- und Authentifizierungselements in Form eines z. B. durch Druck, Gravur oder Prägung hergestellten Matrixcodes.

Der Fälschungsschutz entsteht beim Aufbringen des Matrixcodes auf das Produkt oder die Verpackung bzw. ein Etikett aufgrund der Individualität der Produktoberfläche.

Lösungskonzept zur Authentifizierung einer Produktkennzeichnung
Abb.2: Lösungskonzept zur Authentifizierung einer Produktkennzeichnung auf Basis der im O-PUR verwendeten Technologie (Quelle: Epyxs GmbH)
weiter >>  Matrixcodes
Quelle: B. Wirnitzer; Kap 2.2 in M. Abramovici, L. Overmeyer, B. Wirnitzer (Hrsg.): "Kennzeichnungstechnologien zum wirksamen Schutz gegen Produktpiraterie", VDMA Verlag, Frankfurt 2010.
Projekt-Abschlussband
(Band 2) erhältlich im
VDMA online Shop:
www.vdmashop.de/piraterie
Karlsruher Institut für Technologie PTKA